Ortler Sky Marathon

45.2 km — 3540 m+
  • Datum: Samstag 10 Juli 2021
  • Startzeit: 8:00
  • Treffpunkt: Tennishalle, Sulden am Ortler
  • ITRA-UTMB: 3 Punkte
  • Dauer (max): 14 St.
  • Versorgungsstelle: 5
  • Maximale Dauer: 4

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Labe- & Erste-Hilfe-Stationen

Schaubachhütte 5.6 2641m 10:00
Hintergrathütte 10.6 2617m
Langensteinhütte 13.7 2350m
Tabarettahütte 17.3 2494m 13:30
Berglhütte 23 2188m
Heiligen Drei Brunnen 27.8 1619m 15:45
Aussersulden 39.2 1620m 18:15
Waldruhe 42.2 1862m
Tennishalle 45.7 1850m 19:00

Streckenplan

1
Schaubachhütte
10:00
2
Hintergrathütte
3
Langensteinhütte
4
Tabarettahütte
13:30
5
Berglhütte
6
Heiligen Drei Brunnen
15:45
7
Aussersulden
18:15
8
Waldruhe
Tennishalle
19:00
start

Ein außergewöhnliches Panorama

ein Blick auf Sulden & Trafoi

Strecken-Highlights

5.6 km
2573 m

7.8 km
2612 m

17.3 km
2270 m

22.3 km
2880 m

22.8 km
2880 m

27.8 km
1603 m

34.7 km
2169 m

36.8 km
2342 m

38.8 km
1612 m

39.4 km
1623 m

39.9 km
1635 m

44.6 km
1925 m

Detaillierte Informationen

Kontrollstellen & Zeitlimits

Aus praktischen und Sicherheitsgründen verlassen wir uns auf einen Live-GPS-Tracking-Dienst. Jede Erfrischungsstation hat eine definierte Schließzeit, die Sie in der obigen Tabelle finden. Dies gilt sowohl als Hinweis für den letzten Teilnehmer als auch als Zeitbarriere für die Teilnehmer, bei der sie das Rennen beenden müssen. Teilnehmer, die später ankommen, müssen zur nächstgelegenen Ausstiegsstelle weiterlaufen und ihre Nummer mitteilen.

Medizinische Versorgung

Medizinische Unterstützung wird an den in der obigen Tabelle angegebenen Standorten der Hilfsstationen angeboten. Während des Rennens wird das Bergrettung Sulden (Sulden Mountain Rescue Team) je nach Wetterlage an bestimmten Orten Hilfe auf der Strecke leisten. Da das Wetter in den Bergen nicht vorhersehbar ist, werden diese Informationen erst Tage vor dem Rennen veröffentlicht.

Empfohlene Ausrüstung

  • Wanderwege / Trekkingstöcke
  • Taschenmesser
  • warme Kleidung, bei schlechtem Wetter oder bei einem Halt wegen Verletzung
  • Handschuhe
  • Wenig Geld 20€

Pflichtausrüstung

  • Rucksack
  • Mobiltelefon, Notrufnummern eingeben, das Telefon immer eingeschaltet halten, die Nummer nicht maskieren, prüfen, ob der Akku voll geladen ist und die Gesprächslautstärke ausreicht
  • Persönlicher Trinkbecher mindestens 15cl. An den Erfrischungen wird kein Trinkbecher zur Verfügung stehen
  • Flaschen oder Kameltasche, mit einer Wasserreserve von 1lt mindestens
  • Überlebensdecke / Heatsheet
  • Lange Hose oder Caprihose + Socken zur vollständigen Abdeckung der Beine
  • Feste Nahrungsreserve
  • Wasserdichte Jacke wie GoreTex mit Kapuze
  • Warme Kleidung Langarmhemd, geeignet für extreme Bedingungen und extreme Kälte in den Bergen Wind, Regen, Schnee
  • Pfeife
  • Selbstklebendes Gummiband, geeignet für die Herstellung eines Verbandes oder einer Umreifung min 100 cm x 6 cm
  • Hut, Mütze oder Halstuch